Wie ist es möglich, Vollkommenheit zu erreichen?

Der Mensch wird von den Begierden und Ängsten seines Selbsts (Ego) dominiert. Jene, die in diesen gewohnten Impulsen gefangen sind, sind krank, weil sie keine Harmonie mit der göttlichen Natur haben. In Folge dieser Krankheit werden Gefühle gestört und Gedanken und Wahrnehmungen werden dementsprechend gestört. Deshalb streuen sowohl sein Vertrauen als auch seine Kenntnis von der Wahrheit von dem ab, was real ist.

Um dem Weg zur Vollkommenheit zu folgen, müssen zuerst diese gestörten Gedankenprozesse korrigiert und seine Begierden und Ängste verwandelt werden. Dies wird durch ins Harmonie kommen mit der göttlichen Natur erreicht. Dieser Weg der Harmonie (des geistlichen Pfades) besteht aus geistlicher Sehnsucht, Hingabe und der fortlaufenden, selbstlosen Erinnerung an Gott. Auf diese Weise kommt man dahin, die Wahrheit wahrzunehmen, so wie sie wirklich ist.

 


Khaniqahi Nimatullahi - Khaniqahi Nimatullahi Publication - Sufi Journal - Centers


EMail: sufi@sufi.at
Khaniqahi Nimatullahi